Jun 202019
 

Der Vorhang ist gefallen: das Wittstock 2019 war das letzte Garten-Festival bei Oma. Jetzt, knapp drei Wochen später, hat sich der Schock etwas gelegt, und wir blicken mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück auf das „Final Wittstock“. Ein „Best Of“-Video der letzten vier Jahre folgt am Wochenende, bitte noch etwas Geduld. 😉 Bis dahin:

Boom (P.O.D.-Cover) – Final Wittstock:

 

All My Life (Foo Fighters-Cover) – Final Wittstock::

 

Last Resort (Papa Roach-Cover) – Final Wittstock:

 

Screamager (Therapy?-Cover) – Final Wittstock:

 

Gotta Bro (Agnostic Front/Pennywise-Medley) – Final Wittstock:

 

Mother (Danzig-Cover) – Final Wittstock:

 

Move (H-Blockx-Cover) – Final Wittstock:

 

Let Me In (Beatsteaks-Cover) – Final Wittstock:

 

Break Stuff (Limp Bizkit-Cover) – Final Wittstock:

 

El gran final („Killing In The Name“ und die finale Wittstock-Performance „New Noise“ sowie der bewegende Abschied vom geilsten Festival, das es offiziell nie gab:

 Antworten

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide